Ein letztes Ahoi für Heike Wegner

Wahljahr 2017

Die Wuppertaler Piraten betrauern den Tod ihres langjährigen Partei- und Stammtischmitglieds Heike Wegner. Die Ehefrau unseres ehemaligen Landtagsabgeordneten Olaf Wegner verstarb am 07.07.2019 nach mehrjähriger Krankheit. Heike brachte als gelernte Pflegefachfachkraft ihre Fachkompetenz beim Themenkomplex Pflege in die Partei ein. Heike war einer der wenigen Menschen, die nicht nur eine eigene Meinung sondern auch eine eigene Haltung besitzen. Als Mitglied der BV Elberfeld war sie für mich Ansprechpartnerin und Informationsquelle zu den dort behandelten Themen. Auch abseits der Politik war ich mit Heike mal im Zoo oder bei Barmen Live unterwegs. Sie wird mir nicht nur als Parteifreundin sondern auch als Freundin fehlen. Heikes Engagement bei Infoständen und anderen Veranstaltungen ist nicht mit Gold aufzuwiegen. Es sind Menschen wie Heike, die in Parteien, Vereinen und Organisationen die Arbeit an der Basis am laufen halten.

Ich bin dankbar dafür, dass Heike für ein paar Jahre Teil meines Lebens war.

Wuppertaler Piraten

Die Wuppertaler Piraten waren vor drei Jahren alle von der Lungenkrebsdiagnose bei Heike geschockt. Heike ging offen mit ihrer Krankheit um und kämpfte gegen sie auf bewundernswerte Weise an. Leider hat sie den Kampf vor zwei Wochen endgültig verloren.

Wir Piraten in Wuppertal und NRW betrauern Heikes Tod und wissen, dass sie uns auf ewig fehlen wird.

Das letzte Ahoi

Die Urnenbeisetzung fand am 24.07.2019 auf dem reformierten Friedhof Hochstrasse statt.

 


Schreibe einen Kommentar