Das Eiscafé wäre bei dem sommerlichen Wetter der bessere Tagungsort gewesen. Selbst der Oberbürgermeister entledigte sich seines Jacketts und krempelte die Hemdsärmel hoch. Anfrage DSGVO Unsere Anfrage zur Datenschutz-Grundverordnung wurde von der Verwaltung umfassend beantwortet. Dabei kam heraus, dass die Stadt Wuppertal bis zum Stichtag am 25.05.18 nicht alle Vorgaben erfüllen wird. Sie macht dafür auch die Landesregierung verantwortlich. Diese hat die Umsetzung der DSGVO in das Landesd...
Weiterlesen

 

Die Aussensportanlagen des Schulzentrum Süd sind inzwischen völlig vermoost und verfallen und daher nicht mehr benutzbar. Eine Sanierung ist zu teuer. Daher brachte die Schulpflegschaft eine neue Idee ins Spiel. Projekt Kaltluft-Sporthalle Eine Kaltluft-Sporthalle wird ohne Heizung und sanitäre Anlagen errrichtet. Im Gegensatz zu einer üblichen 3-fach Sporthalle mit Baukosten von etwa 3 Mio EUR, werden bei einer Kaltluft-Sporthalle mit Kosten von weniger als  1 Mio EUR gerechnet. Informations...
Weiterlesen

 

Wie immer zu Weihnachten hin, ist die Stimmung in der letzten Sitzung des Jahres etwas gelöster. Obwohl diesemal einige sehr wichtige Themen auf dem Plan standen. Zunächst wurden einige Jubilare für 20 Jahre im kommunalpolitischen Ehrenamt vom Oberbürgermeister ausgezeichnet. Wiederwahl Nocke Nachdem in der Novembersitzung die Wiederwahl von Mathias Nocke von der Tagesordnung genommen werden musste. Wurde in dieser Sitzung beschlossen, eine neue Dezernentenstelle zu schaffen, für die die B...
Weiterlesen

 

Die Reden von Oberbürgermeister und Kämmerer dominierten diese Sitzung zur Einbringung des Haushaltsentwurfes.   Rede des Oberbürgermeister zum Haushalt Andreas Mucke umriss seine Schwerpunkte und Ziele für den Haushaltsentwurf. Er möchte mehr in Bildung und Familie investieren. Er fordert angesicht von 1,36 Mrd Kassenkrediten in Wuppertal einen Altschuldenfond. Es sollen 26 Mio Euro in neue städtische und freie Kindertagesstätten investiert werden, da Wuppertal immer noch ein Defi...
Weiterlesen

 

Wie üblich verlief die letzte reguläre Jahressitzung in etwas gelockerter Stimmung als sonst und die Tagesordnung wurde recht zügig abgearbeitet, bis es um die Projektkosten und Sicherstellung der Finanzierung für das Döppersbergprojekt ging. Dort entstand dann eine lange Diskussion um die Kostensteigerung. Kämmerer Dr. Slawig verwies darauf, dass das Projekt noch im Budget liegt, aber die anfangs nicht eingeplanten Zusatzwünsche (wiez.B. die Radabstellanlage oder das Café Cosa) einen Anstieg de...
Weiterlesen

 

Die Fraktion hatte beschlossen, einen Ortstermin am Piepersberg zu veranstalten, um sich über einen der möglichen Standorte für die geplante Multifunktionsarena (auch BHC Arena genannt), genauer anzuschauen. Dazu waren auch alle anderen Interssierten eingeladen. So versammelte sich dann eine Schar Menschen, bestehend  aus Anwohnern, Mitgliedern der Bürgerinitiative "Rettet das Ittertal", Ratskollegen aus Solingen, Axel Sindram von Pro Bahn NRW, und Jörg Föste vom BHC i...
Weiterlesen