In der letzten regulären Sitzung ist eine Beschlussvorlage zur Gründung eines neuen Tochterunternehmen der WSW wegen Beratungsbedarfs und fehlender Informationen verschoben worden. Tochterunternehmen Diese 100%ige Tochter der WSW soll nur für den Eigenbedarf von GMW und WSW tätig werden. Durch Zusammenlegung des Facility Managements und der Werkstätten sollen sich Synergieeffekte ergeben, die zu Einsparungen führen sollen. Personal In der alten Beschlussvorlage war noch die Rede davon, dass ...
Weiterlesen

 

Etwas verspätet der Bericht der Sitzung des Betriebsausschuss Gebäudemanagement aus diesem Monat. Die Sitzung war auch relativ kurz. Building Information Modeling (BIM) Zu Beginn der Sitzung gab es einen Statusbericht zum BIM, das ein Verfahren beschreibt, wie Informationen während eines Bauprojekts besser verwaltet werden. Dadurch sollen alle Akteure immer auf dem gleichen Stand sein, weil Baupläne digital abrufbar sind und nicht weitergereicht werden müssen. Sporthalle Nevigeser Str. Nachd...
Weiterlesen

 

Das Ratsjahr 2018 beginnt mit der Sitzung des Betriebsauschuss Gebäudemanagement. Sie startete mit einem Vortrag von Dr. Flunkert über die Gefahren durch Asbest in Wandoberflächen: Gefahren durch Asbest in Wandoberflächen Seit  1993 existiert ein striktes Verbot der Asbestherstellung und -verwendung in Deutschland, seit  2005 in der gesamten EU .Allerdings lagerten dann noch Restbestände von asbesthaltiger Spachtelmasse bei Handwerksbetrieben, die im Lauf der Zeit  illegal verbaut wurden. D...
Weiterlesen

 

Ungewohnt kurz war die Tasgesordnung der heutigen Sitzung, so dass sie zügig durchgeführt werden onnte. Daher ist dieser Bericht auch entsprechend kurz. Baumassnahmen Betriebshöfe Die beiden Betriebshöfe Giebel 46 und Oberbergische Str. 70a für Grünflächenerhaltung und Forst sind inzwischen so sanierungsbedürftig, dass ein Abriss und Neubau billiger als eine Komplettsanierung ist. Am Giebel 46 wurden auch Belastungen mit PCB in den Räumen und Legionellen in der Trinkwasserinstallation gemessen...
Weiterlesen

 

WDG Die heutige Sitzung begann mit einer Präsentation zum Stand der Bauarbeiten im Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium. Dort wird seit längerem eine energetische und Asbestsanierung durchgeführt, weswegen der Unterricht auf die Hard ausgelagert wurde. Die zugehörige Turnhalle wird mit Beginn der Osterferien gesperrt und bis Januar 2018 saniert. Die Bauarbeiten befinden sich momentan wohl im Zeitplan. Energiemanagement In einem weiterem Bericht wurde den Aussschussmitgliedern die Energiemanagementsof...
Weiterlesen

 

In der letzten Sitzung des BA Gebäudemanagement des Jahres  waren nur noch ein paar TOP zu bearbeiten. Auf der einen Hälfte des  Sportplatzes an der Nevigeser Str. soll eine neue Sporthalle gebaut werden, die sowohl von der 6. Gesamtschule als auch von der angrenzenden Grundschule mitgenutzt werden soll. Die andere Hälfte des Geländes soll an einen Discounter verkauft werden. Der Antrag unserer Fraktion, eine (zumindest kleine) Tribüne einzuplanen wurde bereits im Sportauschuss in einen Prüfa...
Weiterlesen

 

Die TO der Sitzung war nicht sehr umfangreich und wurde zügig abgearbeitet. In einem sehr anschaulichem mündlichen Bericht wurde der Ausschuss über den Sachstand des Neubaus der Kindertagesstätte an der Bendahler Str. informiert. Für einen weiteren Neubau einer Kindertagesstätte an der Bromberger Str. wurde der Durchführungsbeschluss einstimmig gefasst. Diese soll auf dem ehemaligen Sportplatz Schützenstr. errichtet werden. In allen Auschüssen steht jetzt der Bericht zur Fortschreibung ...
Weiterlesen

 

Von der relativ unspektakulären Tagesordnung wurden direkt zu Beginn die beiden TOP zum Neubau zweier Kindertageseinrichtungen (Ronsdorf und Uellendahler Str.) abgesetzt und zur Vorberatung in den Jugenhilfeausschuss verwiesen. In einem Bericht wurden die Änderungen zum Einsatz der Mittel des Bundesinvestitionsprogramms entgegennommen. Für mich der interssanteste Punkt war die Empfehlung an den Rat, dass der Wuppertaler Zoo mit allen Grundstücken in das Sondervermögen des GMW übergehen soll. ...
Weiterlesen

 

Die Tagesordnung der heutigen Sitzung war ziemlich unspektakulär, trotzdem will ich sie hier kurz zusammenfassen. Kurzfristig wurde ein Vorabbericht des Wirtschaftsprüfers über den Jahresabschluss des GMW eingeschoben. Trotz Wechsel des Buchhaltungssystems gab es keine Beanstandungen gegenüber der ordungdgemässen Buchführung. Der wichtigste Teil der Sitzung war der Wirtschaftsplan für das Jahr 2016, der nach einigen Nachfragen einstimmig angenommen wurde. Der TOP "Eignungs-und Zuschlagskriter...
Weiterlesen

 

Das Haupthema in der gemeinsamen Sitzung von Sportauschuss und Betriebsauschuss Gebäudemanagement war ein Workshop zur Sanierung des Freibads Mählersbeck in Nächstebreck. Dr. Flunkert ( Leiter GMW) gab zunächst ein paar Fakten zum Bad bekannt. Das Bad wurde 1920 erbaut und die Technik ist überwiegend auf dem Stand der 1970er Jahre. Im Haushalt 2016/17 sind 5 Mio EUR für die Sanierung des Freibads eingestellt. Über ein Förderprogramm des Bundes soll die gleiche Summe nochmal für die Sanieru...
Weiterlesen